Schützen Sie sich vor Trickbetrügern und Drückerkolonnen

Immer mal wieder ziehen in Steinfurt Werber im Auftrag anderer Energieversorger von Haus zu Haus und versuchen mit Hilfe von zweifelhaften Argumenten Kunden zu gewinnen. Vielfach geht es hier ausschließlich um den Preis, ohne jedoch den individuellen Verbrauch der Kunden zu berücksichtigen.

Häufig wird dabei auch behauptet, sie seien im Auftrag der Stadtwerke Steinfurt unterwegs oder der entsprechende Anbieter arbeite mit den Stadtwerken zusammen. In einigen Fällen gehen diese Werber sogar so weit, dass sie sich als Stadtwerke-Mitarbeiter ausgeben.


Hierzu sagen wir eindeutig: die Stadtwerke Steinfurt betreiben grundsätzlich keine Haustürgeschäfte!

Um sich vor solchen Werbern und Vertretern zu schützen empfehlen wir:

     - Schließen Sie generell keine Haustürgeschäfte ab.

     - Lassen Sie sich immer einen Ausweis mit Foto zeigen. Unsere Stadtwerke-Mitarbeiter
       haben einen Dienstausweis.

     - Geben Sie auf keinen Fall persönliche Daten wie Zählernummer oder
       Bankverbindung heraus.

     - Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und prüfen Sie die Angebote in Ruhe.

     - Notieren Sie die Daten des Werbers sowie Datum und Uhrzeit des Gesprächs.


Sollten Sie jemals Zeifel daran haben, dass ein Mitarbeiter in unserem Auftrag unterwegs ist oder dass ein erhaltenes Angebot seriös ist, rufen Sie uns an. Alternativ können Sie sich selbstverständlich auch an unsere Mitarbeiter in unseren Kundencentern in Burgsteinfurt und Borghorst wenden. 


Kommen diese Tipps zu spät und Sie haben bereits einen Vertrag an der Haustür abgeschlossen?

Dann nutzen Sie Ihr Widerrufsrecht. Sie können den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne die Angabe von Gründen widerrufen.

Und auch hier gilt: Melden Sie sich bei uns. Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung Ihres Widerrufs.